Ehrung der innungsbesten Gesellen Landmaschinenmechatroniker - Handwerk Nordfriesland
Wir verwenden cookies f├╝r den Login und diesen Hinweis. Die Session-Cookies vom Login l├Âschen sich beim schlie├čen des Browsers automatisch. Zur Besucherauswertung nutzen wir Matomo. Weitere Informationen und die M├Âglichkeit die Erfassung abzuschalten finden Sie in unserer Datenschutzerkl├Ąrung.
Hinweis: Sie nutzen einen veralteten Browser. Wir empfehlen f├╝r eine vollumf├Ąngliche Nutzung unserer Seite Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge

Ehrung der innungsbesten Gesellen Landmaschinenmechatroniker



Mit Abstand die Besten! Auch in diesem Fall eine berechtigte Formulierung. Denn am Standort Husum bewiesen Innungsbester Markus Dresler (96,94 % von 100), Alwin Kurt Kr├╝ger (88,55%) und Finn Thore J├╝rgs  (85,57%) ihr Praxis- und Theoriewissen. Am Pr├╝fungsstandort Bad Segeberg gl├Ąnzten Mike Sauer (85,64%), Jonas Alexander Adam (85,49%) und Philipp Krohn (81,87%). 
Aufgrund der aktuellen gesundheitspolitischen Lage, musste die gewohnte Freisprechungsfeier im Januar, welche auf dem Gel├Ąnde der DEULA in Rendsburg stattfindet und ein j├Ąhrliches Highlight f├╝r die Innung ist, ausfallen. Ersatzweise wurde im Kropper Wikingerhof die Ehrung der Innungsbesten durchgef├╝hrt. 
S├Ânke Wiegel, Obermeister der Landesinnung, hob besonders die Leistung von Markus Dresler hervor, der ein bisher nie dagelegenes Pr├╝fungsergebnis abgelegt hat. F├╝r den jungen Mann, Ausbildungsbetrieb CLAAS Bordesholm in Weddingstedt, f├╝hrt der Weg jetzt in ein Maschinenbaustudium. Mike Sauer, Pr├╝fungsbester Bad Segeberg, verbleibt in seinem Ausbildungsbetrieb Meifort GmbH&Co. Kommanditgesellschaft in D├Ągeling.

Fotos der Feier finden sich hier!




Kontakt


Sie haben aktuelle Beitr├Ąge oder spezielle Themenw├╝nsche? Wir freuen uns auf ihren Kontakt.

Handwerk Nordfriesland GmbH
Redaktion


E-Mail: redaktion@hwnf.de


Partner