Friseur-/ und Kosmetikhandwerk - Handwerk Nordfriesland

Wir schÀtzen Ihre PrivatsphÀre

Wir und unsere Partner verwenden Technologien wie Cookies oder Targeting und verarbeiten personenbezogene Daten wie IP-Adresse oder Browserinformationen. Wir nutzen diese Technologien, um Ergebnisse zu messen oder unsere Website-Inhalte besser auszurichten. Da wir Ihre PrivatsphÀre schÀtzen, bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung, die folgenden Technologien zu verwenden:
  • Matomo, Google Maps, Youtube
    Sie können Ihre Einwilligung jederzeit spÀter Àndern/widerrufen, indem Sie auf die SchaltflÀche PrivatsphÀre-Einstellungen in der linken unteren Ecke der Seite "Datenschutz" klicken.



    Sie können auch erst unsere DatenschutzerklÀrung einsehen.
  • Hinweis: Sie nutzen einen veralteten Browser. Wir empfehlen fĂŒr eine vollumfĂ€ngliche Nutzung unserer Seite Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge

    Friseur-/ und Kosmetikhandwerk


    Komm in die Innung des Friseur und Kosmetikerhandwerks SĂŒdtondern


    Die StÀrke der Gemeinschaft nutzen: Das macht eine Innung aus!

    Eine Mitgliedschaft in der regionalen Kreishandwerkerschaft und im jeweiligen Fachverband auf Landesebene hat doppelten Mehrwert. VielfĂ€ltige Leistungen exklusiv fĂŒr Innungsmitglieder, die umfangreiche und spezifische Vorteile bieten.
    Vorteile zeigen




    Was sind Kosmetiker/innen?
    Kosmetikerinnen und Kosmetiker sind Fachleute fĂŒr die Gesundheit und Schönheit der Haut. Sie helfen Personen dabei, ihr Äußeres gesund zu erhalten, es zu pflegen und zu verschönern. Sie arbeiten am grĂ¶ĂŸten lebenden Organ und die Hautgesundheit steht hier immer im Vordergrund. Sie behandeln und beraten ihre Kundinnen und Kunden.

    Was macht eine Kosmetikerin/ ein Kosmetiker?
    Als Experte rund um das Thema Haut umfasst das TĂ€tigkeitsfeld einer Kosmetikerin/ eines Kosmetikers vielfĂ€ltige Bereiche. Sie/Er berĂ€t seine Kunden/Kundinnen bezĂŒglich Hautgesundheit und –pflege und fĂŒhrt verschiedene Behandlungen durch, um das Hautbild zu verbessern und zu verschönern.


    DER MEHRWERT FÜR KOSMETIKERINNEN / KOSMETIKER IN EINER INNUNG

    Die Ausbildungsmöglichkeiten zur Kosmetiker/in sind in Deutschland nach wie vor Ă€ußerst heterogen geregelt. Diese Situation ist u. a. der Bildungshoheit der LĂ€nder und der ReaktionstrĂ€gheit der Entscheidungs-Gremien auf europĂ€ischer Ebene geschuldet. Daher möchten wir in der Innung, dass:
    • die Kosmetikausbildung vereinheitlicht wird und der Beruf „Kosmetikerin/Kosmetiker“ geschĂŒtzt wird,
    • berufspolitische Neu-Entwicklungen wie die Etablierung des Kosmetikmeisters hinterfragt und begleitet werden und
    • die Ausbildung von KosmetikfachkrĂ€ften gefördert wird.

    Denn was nĂŒtzen die besten Produkte oder Hightech-GerĂ€te, wenn sie letztlich nicht mit dem nötigen Know-how angewendet werden? Schließlich setzen Behandlungserfolg und Kundenzufriedenheit fundierte fachliche Kompetenz voraus.

    Die Innung fĂŒr den Berufsstand Kosmetiker/In   
    • Eine bessere Lobby fĂŒr den Beruf der Kosmetiker und Kosmetikerinnen
    • Eintrag in die Handwerksrolle „A“
    • Ein lĂ€nderĂŒbergreifendes Ausbildungskonzept (Rahmenlehrplan)

    In den letzten Jahren hat sich unser Berufsstand stetig weiterentwickelt. Neue Behandlungsmethoden, neue Technologien und neue wissenschaftliche Erkenntnisse machen unseren Beruf spannender und herausfordernder als je zuvor.
    Nicht alle Institutionen, die mit unserem Beruf eng verknĂŒpft sind, wie manche Schulen, Handwerkskammern und Behörden konnten mit diesen Entwicklungen immer Schritt halten. Darauf möchten wir in der Innung Lösungen entwickeln und umsetzen.  Wir möchten die Rahmenbedingungen verĂ€ndern, die uns ein stĂ€ndiger Begleiter sind. Wir möchten die Ausbildung zur Kosmetikerin modernisieren und einheitlich regeln, mit dem Beruf – bei gleichzeitigem Bestandsschutz - in die Handwerksrolle A aufsteigen und eine grĂ¶ĂŸere gesellschaftliche Anerkennung unseres Berufes erreichen.
    DafĂŒr mĂŒssen wir viele sein: KosmetikerInnen, die den Beruf erlernt haben sowie ĂŒber Fachwissen und Engagement verfĂŒgen. Niemand kennt unseren Beruf und unsere Branche besser als wir selbst.





    Kontakt


    Sie haben aktuelle BeitrĂ€ge oder spezielle ThemenwĂŒnsche? Wir freuen uns auf ihren Kontakt.

    Handwerk Nordfriesland GmbH
    Redaktion


    E-Mail: redaktion@hwnf.de




    Weitere Infos & Anmeldung: Hier klicken





    Partner