Am 29. Oktober ist Tag des Einbruchschutzes - Handwerk Nordfriesland

Wir schätzen Ihre Privatsphäre

Wir und unsere Partner verwenden Technologien wie Cookies oder Targeting und verarbeiten personenbezogene Daten wie IP-Adresse oder Browserinformationen. Wir nutzen diese Technologien, um Ergebnisse zu messen oder unsere Website-Inhalte besser auszurichten. Da wir Ihre Privatsphäre schätzen, bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung, die folgenden Technologien zu verwenden:
  • Matomo, Google Maps, Youtube
    Sie können Ihre Einwilligung jederzeit später ändern/widerrufen, indem Sie auf die Schaltfläche Privatsphäre-Einstellungen in der linken unteren Ecke der Seite "Datenschutz" klicken.



    Sie können auch erst unsere Datenschutzerklärung einsehen.
  • Hinweis: Sie nutzen einen veralteten Browser. Wir empfehlen f√ľr eine vollumf√§ngliche Nutzung unserer Seite Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge

    Am 29. Oktober ist Tag des Einbruchschutzes



    Am 29. Oktober ist Tag des Einbruchschutzes. √úber 65.900mal wurde 2022 versucht, in Wohnungen und H√§user einzubrechen. Viele Einbr√ľche k√∂nnen durch die richtige Sicherungstechnik verhindert werden.

    Die dunkle Jahreszeit steht vor der T√ľr. Bereits seit 2010 informiert die Polizei am Tag der Zeitumstellung (29. Oktober 2023) unter dem Motto ‚ÄěEine Stunde mehr f√ľr mehr Sicherheit‚Äú √ľber Einbruchschutz.

    Auch in diesem Jahr unterst√ľtzt die ArGe Medien im ZVEH die Kampagne und stellt Flyer, Pressetext und Werbebrief f√ľr Innungsfachbetriebe zur Verf√ľgung.
    In diesem Jahr ist zusätzlich der E-Mail-Banner hinzugekommen.

    Alle Unterlagen k√∂nnen im Marketingpool unter der Filtereinstellung ‚ÄěEinbruchschutz‚Äú heruntergeladen werden. Bei dem Flyer besteht √ľber den Werbemittel-Konfigurator die M√∂glichkeit der Individualisierung mit Firmenlogo und Adresse.

    Auf der Endkundenwebseite www.elektrohandwerk.de werben die E Handwerke ebenso mit den Leistungen rund um das Thema Sicherheit. Über den direkten Link zur Fachbetriebssuche finden Kunden geeignete Betriebe in ihrer Nähe.

    KfW bietet Fördermöglichkeiten

    Damit sich Bauherren und Eigent√ľmer wirkungsvoll vor Einbr√ľchen sch√ľtzen k√∂nnen, stellt die KfW Bankengruppe einen umfassenden Ma√ünahmen- und F√∂rderungskatalog zur Verf√ľgung. √úber das F√∂rderprogramm der KfW-Bankengruppe ‚ÄěAltersgerecht Umbauen (Nr. 159)‚Äú kann in Ma√ünahmen zum Einbruchschutz investiert werden.

    Kontakt


    Sie haben aktuelle Beitr√§ge oder spezielle Themenw√ľnsche? Wir freuen uns auf ihren Kontakt.

    Handwerk Nordfriesland GmbH
    Redaktion


    E-Mail: redaktion@hwnf.de
    Partner